Zutrittskontrolle

innochron innoventure zutrittskontrolle

Funktionen

Differenzieren Sie Zutrittsberechtigungen z.B. nach Lokationen, Bereichen oder Gruppen. Neue Berechtigungen für die Zutrittskontrolle können Sie einfach per Mausklick auf z.B. Basis von Umzugsdaten oder auf Antrag und Genehmigung erzeugen. Antrags- und Genehmigungsprozesse für die Schlüsselverwaltung greifen automatisch wenn z.B. ein neuer Mitarbeiter eingestellt wird. Anträge werden direkt an die zuständige Person weitergeleitet, die diese dann bearbeiten kann. Werden Schlüssel ausgehändigt, können Sie im INNOChron-Modul für die Zutrittskontrolle auf digitale Vorlagen für Übergabebelege zugreifen. Auswertungen über die Anzahl von Raumbuchungsanfragen, -ablehnungen oder aktuelle Zutrittsberechtigungen sind auf Knopfdruck verfügbar. Nutzen Sie eine differenzierte Übersicht der Berechtigungen: für beliebige Lokationen oder auch Personengruppen.

 

Vorteile

Die Vergabe von Berechtigungen erfolgt bei dem Modul für Zutrittskontrolle einfach und schnell. Durch Auswertungen z.B. über die Raumauslastung können Sie Engpässe frühzeitig erkennen und besser planen. Was wenn ein papierbasierter Übergabebeleg einmal verloren geht und somit die Sicherheit gefährdet? Bei und sind Ihre Daten sicher! Ihre Sicherheit wird auch durch Terminierungen von Zutrittsberechtigungen und einer Erinnerungsfunktion erhöht. So vergessen Sie keine Deaktivierung.

 

Synergien

Informationen aus dem Personaldaten- und Abwesenheitsmanagement werden mit dem INNOChron Modul für Zutrittskontrolle abgeglichen. Ein Mitarbeiter, der der Abteilung Forschung in seiner Personalakte zugeornet ist, erhält automatisch ein Zutrittsrecht für das Labor. Als abwesend gemeldete Personen erhalten keine Zutrittsrechte, um den Missbrauch auszuschließen.

Fenster schliessen   X

INNOChron
Module & Funktionen

INNOChron Personalmanagement Software pdf

PDF